Sonntag, 29. Juni 2014

Zeugnisurkunden 2. Schuljahr

Nachdem die Urkunden so gut bei euch angekommen sind, folgen heute die Zeugnisurkunden für das 2. Schuljahr. Natürlich gibt es wieder eine Variante für Mädchen und eine für Jungen. Beide erstellt mit den schönen Bildern von Sonja Mengkowski.
Viel Freude damit...

Zeugnisurkunden Klasse 2
Zeugnisurkunden Klasse 2

Kommentare:

  1. Die Urkunden sind voll süß.

    Könntest du dir vorstellen auch Urkunden für die 4. Klässler zu erstellen.

    Sie haben sich zum Abschluss nun wirklich eine schöne Urkunde verdient ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ine!
      Ich werde mich heute gleich mal dransetzen.
      Falls du irgendwelche Wünsche zum Text hast - noch kann ich sie einfügen :-)
      LG Karo

      Löschen
  2. Mir geistern zu dem Thema schon seit Deinen letzten Urkunden ein paar Gedanken durch den Kopf:

    - druckst Du für alle Kinder diese Urkunden aus? Hast Du einen Toner-/Tintenflatrate?
    - wenn man sich schon die Mühe solcher Urkunden macht, dann halte ich individualisierte Urkunden/Kinderzeugnisse für das probatere Mittel. Dadurch das alle Kinder das (nahezu) identische Stück Papier in der Hand halten, wird es doch irgendwie beliebig, austauschbar und eigentlich überflüssig. Wo hat sich das Kind denn besonders angestrengt? Gibt es auch Bereiche, in denen sich das Kind nicht angestrengt hat, wo es besser sein könnte/sollte/müsste??
    - Was ist mit den Kindern, die die Klasse wiederholen werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr Emrich!
      Ja, ich drucke für alle Kinder diese Urkunde aus - auch ohne Tonerflatrate.
      Natürlich ist die Urkunde nicht individualisiert, sondern lediglich ein Zusatz zum eigentlichen Zeugnis. Im Zeugnis selbst steht doch dann genau, welche Stärken und Schwächen jedes der Kinder hat. Und angestrengt hat sich doch wohl jedes der Kinder in diesem Jahr. In meiner Klasse ist das jedenfalls so.
      Ich selbst habe natürlich die Möglichkeit, für jedes Kind einen individuellen Text zu schreiben.
      Dies aber als Downloadvorlage bereitzustellen, ist aber aufgrund der Vielfältigkeit nicht leistbar.
      Letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er eine solche Urkunde für sinnvoll hält.
      Ich für meinen Teil, lasse meine Blogleser einfach an meinen Ideen und Materialien teilhaben.
      Keiner ist verpflichtet, sie zu nutzen.
      LG Karo

      Löschen
  3. Der Kommentarbereich eines Blogs könnte ja durchaus Anlass geben, zu einem Thema wie Kinderzeugnisse zu diskutieren, daher meine Anmerkungen dazu. Oder soll der Kommentarbereich für Dankesbekundungen reserviert bleiben?
    Man könnte ja durchaus auch die Vorlagen bereitstellen (ggf. mit bestimmten Textbausteinen), so dass die geneigte Grundschullehrkraft selbst auch einen individuellen Text schreiben kann.
    Die "richtigen" Zeugnisse sind ja leider für Kinder immer denkbar schlecht zu verstehen (und manchmal auch für manches Elternhaus), weswegen so eine Zeugnis für die Kinderhand durchaus sinnvoll ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr Emrich!
      Die Kommentarfunktion meines Blogs soll keineswegs nur für Lob und Dank reserviert sein.
      Ich würde mich allerdings freuen, wenn man den Kommentar vielleicht mit einer Anrede beginnt und einer Grußformel beendet. So ohne jegliche persönliche Anrede klingen Kommentare schnell nach Nörgelei, auch wenn sie vom Verfasser vielleicht gar nicht so gemeint sind.
      Die Idee mit den Textbausteinen finde ich zwar gut, aber leider übersteigt das meinen möglichen Zeitrahmen.
      Die Idee zu den Urkunden kam mir eigentlich, weil wir in unserer Schule gerade die Zeugnisformulare überarbeiten und im nächsten Schuljahr kindgerechtere Zeugnisse aushändigen wollen, die sowohl für Kinder als auch Eltern verständlicher und nachvollziehbarer sind.
      Die Urkunden sind für mich so eine Art Übergangslösung für mein erstes Schuljahr.
      Wenn die veränderten Zeugnisformulare fertig sind, werde ich sie hier gerne vorstellen.
      LG Karo

      Löschen
  4. Ich habe zu den Kinderzeugnissen eine weiter Mischform hergestellt. Ich habe nämlich individuell ausgewählte Fotos von Veranstaltungen dieses Schuljahres für jedes Kind auf einem Blatt nett angeordnet, den gleichen Text für alle geschrieben und so ist es verschieden und auch wieder gleich und vor allem machbar. Liebe Grüße cubi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe(r) cubi!
      Das ist auch eine tolle Idee. Merke ich mir gleich für das nächste Jahr.
      LG Karo

      Löschen
  5. Die Zeugnisse sind wirklich toll geworden! Das Beste am Grundschullehrerin-Dasein ist doch, dass die Pädagogik noch kreativ gestalterisch sein kann... liebe Grüße aus Rodeneck, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karo!
    Ich habe gerade diese zauberhaften Urkunden entdeckt. Vielen Dank dafür! Gibt es diese auch ohne Angabe der Jahre, die die Kinder bereits die Schule besuchen?
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia!
      Es gibt auch eine blankoversion der Urkunden.
      Einfach bei der Stichwortsuche auf Zeugnisse klicken und dann erscheint der Post.
      LG Karo

      Löschen